Die Besitzerfamilie des Hotels Monte Cherz
Dezember
15
Ankunft
Dezember
22
Abreise
Erwachsene
Kinder
Anfragen

Liebe Gäste, wir möchten uns vorstellen

Der Geist, den man einatmet, wenn man durch die Tür geht, ist die Magie des Savoir-faire des Bel Paese, das willkommen heißende Lächeln und die liebgewonnenen Erinnerungen. Wo man sich zu Hause fühlt und Gemütlichkeit und Einfachheit den Geist befreien.

Hieraus entsteht unsere Vision und unsere Mission: den Geist von einst wiederzuerwecken. Einer Zeit, in der Urlaub aus Ruhe, Erholung und echter Hotellerie bestand. Die Liebe zum Detail gegenüber den Gästen und dem Ambiente. Wo Hektik, Unhöflichkeit und Prunk nicht zu Hause sind. Hier ist nichts Design. Nichts ist statisch. Hier hat alles eine Seele, eine Seele, die uns zurück zum Dialog und zur Menschlichkeit bringt. Eine Menschlichkeit, die im Zeitalter von Handys und Social Networks verloren ging. Eine Menschlichkeit, in der Personen sich irren dürfen. Eine Menschlichkeit, in der die Leute lernen können und nicht gelehrt geboren werden. Eine Menschlichkeit ohne Perfektion. Eine Menschlichkeit, in der es noch einen Dialog, ein Lächeln, ein "Entschuldigen Sie" und ein "Dankeschön" gibt.

Aus diesem Grunde legen wir auf die Auswahl und Qualifizierung unserer Mitarbeiter großen Wert, denn wir halten das menschliche Kapital für die kostbarste Ressource, die wir in unserem Hotel am Campolongo-Pass besitzen.